downloads

Football has no Gender!

Am 20.3 2014 findet in der Tüwi-Baracke eine Diskussions- und Infoveranstaltung zum Thema “Sexismus und Homophobie im Fußball” statt.



Am Podium diskutieren Nikola Staritz von FairPlay/VIDC, Katharina Derndarsky und Cecile Balbous von den Ballerinas und eine Vertreterin von Antifa Döbling über den status quo von Homophobie und Sexismus im Fußball und den Umgang damit, sowie über Gegenstrategien.

Bereits im Oktober 2013 hat es eine spannende Diskussion im Zuge der Ausstellung “Tatort Stadion Wien” zum Thema “Fußballfans gegen Homophobie” gegeben.
Hier der link zum Audio-Mitschnitt.

Weiters wurde im Zuge der europaweiten FARE Aktionswochen 2013 ein Folder zum Thema “Fußball und Homophobie” produziert, der auf der Hohen Warte bei einem Vienna Spiel an die Fans verteilt wurde.





Uns ist es ein Anliegen Sexismus und Homophobie im Fußball zu thematisieren, da wir als Fans nicht nur passiv dem Spiel beiwohnen, sondern eine respektvolle Atmosphäre schaffen wollen in der sich alle wohlfühlen können.
Daher freuen wir uns an der Diskussion teilnehmen zu können und hoffen auf viele verschiedene Inputs und eine gemeinsame Weiterentwicklung von praktischen Gegenstategien.

Do. 20. März 2014 | 19:00 | TÜWI | Sexismus und Homophobie im Fußball

Weitere Infos:
F_in
Fussballfans gegen Homophobie
Tatort Stadion Wien
Fussballerinas
Nikola Staritz

Stadionheft – Block Kassiber

blockkassiber

Gute Nachrichten aus der blau-gelben Fanszene!
Die Vienna Wanderers bringen seit Beginn dieser Saison ein Stadionheft mit dem Namen „Block Kassiber“ heraus.
Beteiligung von Viennafans am Stadionheft ist erwünscht.

Herzlichen Dank für dieses tolle Projekt!

Bisher erschienene Ausgaben :
http://wanderers.blogsport.de/blockkassiber/

When Friday Comes #1 zum downloaden

Für alle die kein Exemplar des Fanzines bekommen haben, gibt es WFC#1 auch als pdf zum downloaden.

Folgende Texte finden sich im Heft:

+ Danke Papa, dass du mich damals mitgenommen hast
+ Hohe Warte – Kein Platz für Diskriminierung
+ Mondiali Antirazzisti
+ Aktive Fanszene Döbling
+ Tatar Interview
+ Vienna Amateure
+ Legionäre in Österreich
+ Saisonüberblick
+ Homophobie im Fußball
+ Repression in Lustenau
+ Fooball Against Racism in Europe

Fußball und Männlichkeit

Radio Corax aus Halle führte ein Interview mit der Ethnologin Almut Sülzle.
Dieses Interview wurde bei freie-radios.net unter Creative-Commons Lizenz veröffentlicht.

fussball…jubel, tore, gewalt, männer. wie zeigt sich männlichkeit in der fankurve? warum ist gerade dort, wo sich männer in die arme fallen, küssen und herzen homosexualität immer noch tabu? was wäre, wenn die sportart nr.1 ohne männliche supporter auskommen müsste?
das alles sind dinge, über die ethnologin almut sülzle forscht. sie hat dazu schon mehrfach publiziert mit titeln wie „wir sind alles offenbacher jungs“ untersucht sie das phänomen der fussballfankultur. so auch mit ihrem neuen buch „fussball, frauen, männlichkeiten“, in diesem jahr im campus verlag erschienen.
wir haben mit almut sülzle gesprochen und versucht einen einblick in ihre arbeit als forscherin im fanblock zu bekommen…

Mehr zum Thema:
»Rosa ist peinlich« – Interview mit Almut Sülzle im ballesterer.
»Männlichkeits-Tankstelle Fußball« – Almut Sülzle im FM4 Interview

fanzines

fanzine
Einige ältere aber spannende fanzines gibt es Downloadbereich der Döblinger Kojoten.

Dort findet sich auch die Diplomarbeit (Sozial- und Wirtschaftswissenschaften) von Daniel Hinteregger über die Vienna Fans, mit dem Titel „Blau-Gelb ist mein Herz, ich sterb in Döbling“.